Tel: (Türkei Office)

+90 (0)4322 152 092
+90 (0)5303 492 793
Logo

Tel: (Austria Office)

+43 (0)1 913 70 85

Tel: (UK Office)

+44 (0)7817 355 669
+44 (0)7917 358 241

Kult- & KulturReisen durch OstAnatolien
~ EasternTurkeyTours ~

  Home     Unsere Touren     Ski Touren     Broschüren     Info Buchungen     Über uns     FAQ     Kontakt
trekking around lake van, nemrut and Suphan
  Tour Zusammenfassung
   
  Trekking am Van-See, Nemrut & Suphan
  Dauer: 7 Tage
 

Tour Schwerpunkte: Insel Akdamar, Vulkan Nemrut & Kraterseen, Ahlat, Mt. Süphan

  • Alle Mahlzeiten & Transport inbegriffen
  • Eine Reihe von Unterkünften stehen zur Verfügung
  Preise ab EUR 880,-- (Pro Person)
Basierend auf 4/5-Sterne-Hotelunterkunften
Klicken sie hier für Preise & Buchungsinformationen
 

Trekking am Van-See, Nemrut & Suphan

Trekking am Van-See, auf den Nemrut-Krater und Mnt. Suphan. Diese Tour führt Sie rund um den schönen Van-See mit seiner einzigartigen Geologie und seinen Gebirgszügen, sowie den weiten, offenen Ebenen. Für diese speziellen Bergwanderungen ist gute Kondition Voraussetzung. Vor allem für die letzte Etappe auf dem Mnt. Suphan, wo Trekking in höheren Lagen stattfindet.

Für die Tour selbst wird Halbpension verrechnet, mit Ausnahme derjenigen Teile der Bergwanderung, wo in Hotels mit Frühstück-Service genächtigt wird. Das  „Farewell Dinner“ an der Van-See-Küste ist im Preis inbegriffen.
Akdamar Island Eastern Turkey

Die Van-See-Insel Akdamar

 
The tombs of Seljuk kings in Ahlat, Eastern Turkey

Seldschukischer bzw. Turkmenischen Friedhof

 
excellent views fromSelcuklu Hotel right on the edge of lake van

Schöne Aussicht vom Selcuklu Hotel, direkt am Rande des VAN-Sees

 
Suphan crater

Süphan Krater

 
At the summit of mount suphan, the peak of our great trekking tour
Auf dem Gipfel des Süphan
 
 
Tag 1

Von Van fahren wir nach Tatvan am südwestlichen Ufer des Van-Sees, besuchen die Insel Akdamar per Boot und besichtigen die alte armenisch-orthodoxe „Kirche zum Heiligen Kreuz“ aus dem 10. Jahrhundert. (D)


Tag 2 & 3

Auf geht es zum Krater des erloschenen Vulkans „Nemrut“.

Die Umrundung des Kraters beschenkt uns mit einer spektakulären Aussicht auf den Van-See. Während einer 2-Tage dauernden Erkundungsreise durch das  Innere der Kraterlandschaft laden uns, allein schon von der Temperatur her verschieden geartete Kraterseen ein, den Unterschied zwischen dem kalten See und dem warmen See mit seinen zahlreichen thermischen Quellen zu testen.

Es besteht auch die Möglichkeit zu schwimmen, ein kleines Fischerdorf am kalten See zu besuchen, oder sich einfach zu entspannen. (B + D)

Tag 4

Wir verlassen den Krater und fahren nach Ahlat mit seinen einzigartigen und geheimnisvollen seldschukischen bzw. turkmenischen Friedhöfen und Mausoleen. Die Übernachtung in einem Hotel direkt am Van-See dient nicht nur der Entspannung, sondern lädt auch zum Besuch des exzellenten Restaurants dieses Hauses ein.

Tag 5

Nach einem gemütlichen traditionellen türkischen Frühstück, fahren wir entlang der Van-See-Uferstraße zu unserem Campingplatz am Hang des Mnt. Suphan. (B + D)

Tag 6

Am frühen Morgen, um 01h00, starten wir unseren Gipfelsturm auf den Berg. Wir sollten im Morgengrauen an Vulkanrand des Mnt. Suphan ankommen. Nach der Erkundung des Vulkans und dessen Sees, steigen wir zum Campingplatz ab und kehren in die Stadt Van zurück. Während dieser Fahrt haben wir dann den wunderschönen See komplett umrundet. (B + D)

Tag 7

Abfahrt (B)

Es gibt allerdings mehrere Optionen, um die Tour zu verlängern. Sie können  den außerordentlichen Burgfelsen von Van erklimmen und die 3.000 Jahre alte Urartäischen Befestigungsanlagen der Zitadelle studieren; die Überreste der Festung Çavuştepe und die spektakuläre Festung Hoşap (Urartäische Periode) besuchen, die neben der Schutzfunktion auch als Zollstelle der alten Seidenstraße fungierte; oder die zahlreichen armenischen religiösen Stätten in der Van Region besichtigen.

Alternativ können Sie eine fünftägige Trekking-Expedition auf den Gipfel des Heiligen Berges „Mt. Ararat“ buchen.

Verpflegung: wie im Reiseplan vorgesehen.

< Zurück zu Unseren Touren

Weitere wichtige Informationen über Seen und Berge

Der Van-See
Der Van-See (Van Gölü) ist der größte See in der Türkei und der zweitgrößte im Nahen Osten. Das Wassereinzugsgebiet des Sees liegt in der Region des östlichen Anatolien. Es ist ein salzhältiger Soda-See. Er wird von zahlreichen kleinen Bächen der umliegenden Berge gespeist. Der Van-See ist einer der weltweit größten abflusslosen Binnenseen (endorheischer See). Bei einem Vulkanausbruch in grauer Vorzeit, wurde der ursprüngliche Seeabfluß, während des Pleistozän, blockiert.

Lavaströme des Nemrut Vulkan verschütteten im Westen den Abfluss in Richtung der Muş-Ebene. Jetzt ruhend, liegt der Nemrut Dagi (Bitlis) in der Nähe des westlichen Seeufers, während der andere ruhende Stratovulkan (Schichtvulkan), der Süphan Dağı, die Nordseite des Sees dominiert.

Der Van-See bedeckt eine Fläche von 3.713 km ², misst an seiner breitesten Stelle mehr als 119 km und liegt 1.640 Meter über dem Meeresspiegel.

Die Nemrut-Vulkan-Seen
Etwa 150 km von der Stadt Van entfernt liegt der erloschene Vulkan Nemrut (nicht zu verwechseln mit dem Nemrut Dağı in Adiyaman). Er erhebt sich über Tatvan am südwestlichen Rand des Van-Sees. Dieses riesige vulkanische Gebirge ist eines der größten intakten Krater der Welt. Der Kratergipfel ist 3.050 Meter hoch. Es wird angenommen, dass der Vulkankegel vor der Eruption höher war, etwa 4.450 Meter. Das letzte Mal war er im Jahre 1440 v. Chr. aktiv.  

Der Nemrut-Kraterkessel (Caldera), mit 7 km Durchmesser, dessen westliche Hälfte mit einem der größten Kraterseen der Welt ausgefüllt ist, beherbergt insgesamt fünf Seen. Die zwei größeren werden wir besuchen – sie sind wunderbar unterschiedlich. Küçükgöl, der Große (13km²), ist ein „kalter See“ mit einer durchschnittlichen Tiefe von 100 Metern, die tiefste Stelle liegt bei 155 Meter. Iligöl, der Kleine, ist ein „heißer See“, von dem eine sichtbare Menge an Dampf aus seinen Thermalquellen hochsteigt. An den Rändern des kleinen Sees  liegen vulkanische Warmwasser- und Dampfquellen, in deren Nähe die Wassertemperatur auf 80 °C ansteigt. Der Ilıgöl hat einen Durchmesser von 500 Meter und ist nur 7 - 8 Meter tief.

Der Vulkan Süphan
Der Süphan Dağı, einen herrlicher, ebenfalls erloschener Vulkan, erhebt sich am nordwestlichen Ufer des Van-Sees. Es ist deutlich von jedem beliebigen Standort des Van-Sees sichtbar. Der Berg verzeichnet erheblichen Schneefall, im Winter liegt der Schnee oft drei bis vier Metern hoch und bleibt hier gerne bis in die Zeit des späten Frühjahres liegen.

Die südlichen und östlichen Hänge des Mnt. Süphan sind leicht zugänglich und bieten auch die besten Routen für die Ersteigung des Berges, der alle Mühen des Anstieges mit einem spektakulären Blick auf den südlichen Van-See belohnt. Ausgangspunkt für den Aufstieg ist im Süden der Campingplatz des Dorfes Harmantepe.

Mit 4.058 Meter Höhe, ist der Mnt. Süphan der zweithöchste Gipfel in der Türkei. Er ist ein Stratovulkan (Schichtvulkan) - groß, konisch und aus vielen Schichten von Lava, Bims, Tephra und Asche gebaut. Auf dem Gipfel des Berges liegt in einer Senke ein See, der im Winter komplett zufriert und über den ganzen Sommer eiskalt bleibt. Der Aufstieg kann an einem „langen“ Tag vom Basislager aus vorgenommen werden. Allerdings beginnt die Bergtour am frühen Morgen und der erste Teil des Anstiegs findet noch in während der Dunkelheit mit Hilfe von Lampen statt.

< Zurück zu Unseren Touren

 
Karte der Region
 
 
Guided tour pdf download of our trekking Lake Van, Nemrut and suphan in Eastern Turkey

Trekking am Van-See, Nemrut & Suphan - Broschüre

orange bgd
Download pdf Broschüre
orange bgd
 
Wir haben auch noch eine weitere interessante Alternative: 12 Tage Trekking vom Berg Aragaz (in Rumänien) zum heiligen Berg Ararat (Türkei). Bitte klicken Sie auf die Broschüre unter die volle Reiseroute Detailansicht.
Guided tour pdf download of our trekking Lake Van, Nemrut and suphan in Eastern Turkey

Trekking vom Berg Aragats zum Heiligen Berg Ararat Broschüre

orange bgd
Download pdf Broschüre
orange bgd
 

Eine detaillierte Reiseroute, finden Sie in der Broschüre.
Bitte, herunterladen.

Für Preise und Fahrpläne und Konditionen kontaktieren Sie uns unter:

Sabahattin (Turkish Office)
Email:
info@easternturkeytour.org

Klaus (Austrian Office)
Email:
klaus@easternturkeytour.org

Nick (UK Office)
Email:
nick@easternturkeytour.org

Sally (UK Office)
Email: sally@easternturkeytour.org

 
Ist eine 7 Tage Tour nicht lange genug für Sie?
Hier finden Sie einige unserer längeren 10- und 14-Tage-Touren
10-Tage-Tour durch Kappadokien
view tour details
 
12-Tage-Tour durch Ost-Anatolien
Tour details
 
 

„EasternTurkeyTours“ ist ein Produkt des Reiseunternehmens „Alkans Tour“ | Design : The Graphics Department / PC1 Ltd.
Webmaster: Roman SMETANA, Redaktion: Mag. Klaus PETERMANN – Inhalt & touristische Organisation: Sabahattin ALKAN
Diese Website kann man am besten in einer Auflösung von 1024x768 oder größer ansehen.